LuxBuild

LuxBuild 2020: die nationale Initiative für die Qualifikation von Handwerkern im Rahmen der europäischen Maßnahme „Build up skills, energy training for builders“ (Fähigkeiten aufbauen, Energieschulungen für das Baugewerbe)

Durch die von der Europäischen Kommission finanzierte Initiative „LuxBuild 2020“ sollen die Fähigkeiten der Handwerker des Baugewerbes in den Bereichen Bauen mit hoher Energieeffizienz, energieoptimierte Sanierung und erneuerbare Energien für Gebäude erweitert werden.

Das Baugewerbe spielt bei der Umsetzung der europäischen und nationalen Energiepolitik eine wichtige Rolle.

  • Die Europäische Union hat ehrgeizige Ziele für das Klima und die Energiepolitik festgelegt, die „20-20-20-Ziele“ (Verringerung des CO2-Ausstoßes um 20 %, gleichzeitig sollen die Energieeffizienz und die Nutzung von erneuerbaren Energien um 20 % steigen).
  • Ab 2017 müssen alle Wohnungsneubauten in Luxemburg die Anforderungen der Energieklassen AAA erfüllen.

Die vier Partner des Konsortiums LuxBuild 2020 haben seit 2014 viele Projekte umgesetzt, die den Zugang zu Weiterbildungen für Handwerker und Arbeiter im Baugewerbe erleichtern und das Angebot verbessern sollen.

Die Partner teilen sich die verschiedenen Aufgaben wie folgt auf:

  • myenergy: Projektmanagement und Sensibilisierung
  • IFSB (Institut de Formation Sectoriel du Bâtiment, Weiterbildungsinstitut für das Baugewerbe): Förderung der Weiterbildung
  • Fédération des Artisans (Handwerkerverband): Strukturierung der Weiterbildung
  • Chambre des Métiers (Handwerkskammer): Weiterentwicklung der Weiterbildung
     

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen