Die Konzeption und der Bau von AAA-Häusern: Eine spezifische Weiterbildung für Mitarbeiter mit Führungsverantwortung

Da die Qualifikation der Arbeiter des Baugewerbes ein grundlegendes Element der Umsetzung der nationalen Klima- und Energiepolitik ist, bietet die Chambre des Métiers seit einigen Jahren eine Weiterbildung mit dem Titel „Zertifizierter PassivhausHandwerker“ an. 

Die Weiterbildung dauert drei Tage und richtet sich an die technischen Führungskräfte von Unternehmen. Sie vermittelt sowohl in der Theorie als auch in der Praxis technisches Wissen, das beim Bau und der Renovierung von Gebäuden mit hoher Energieeffizienz von Nutzen ist.

Sie besteht aus drei Teilen: Die Inhalte des allgemeinen Teils werden durch spezifische Schulungen für die Arbeiten an der Gebäudehülle und für die Gebäudetechnik vertieft. 

Zusätzliche Informationen finden Sie hier.

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen