Die praktische Umsetzung: Eine spezifische Weiterbildung für Arbeiter und Monteure

Beim Bau eines Passivhauses ist die präzise Ausführung der Arbeiten während der gesamten Bauphase entscheidend, um die gewünschte Luftdichtheit zu erreichen. Es ist nachgewiesen, dass viele Fehler an den Übergängen passiert sind (Schreinerarbeiten im Außenbereich, Öffnungen und Elemente, die durch Wände gehen, die Verbindung zwischen Fassade und Bodenbelag, Rollladenkästen, elektrische Geräte usw.), wenn die Vorgaben nicht erreicht werden.

Bei dieser vorwiegend praktisch ausgelegten Weiterbildung für Arbeiter und Monteure wird ein besonderes Augenmerk auf die Kooperation zwischen den folgenden Berufszweigen gelegt:

  • Schreinerarbeiten im Außenbereich
  • Rohbauarbeiten/Mauerwerk
  • Heizungsinstallateur/-bauer
  • Elektriker
  • Maler/Gipser/Fassadenbauer
  • Holzbau
     

Zusätzliche Informationen: http://www.cdm.lu/formation-continue/energie-fir-d-zukunft-plus/passivhausbaustellenkurse

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen