Alle Antworten auf Ihre Fragen.

Sie sind


Solarthermie

Förderfähige Kosten Thermische Solarkollektoren und Montageschienen

Solarspeicher und isolierte Verrohrung

Steuerungs- (einschließlich Wärmemengenzähler) und Regelungssystem

Peripheriegeräte

Studien- und Arbeitskosten für die Einrichtung der förderfähigen Elemente
Nicht förderfähige Kosten Bauarbeiten (Dacharbeiten…)
Förderbetrag (% der Kosten 50 %
Höchstbetrag 300 € / m2 „Surface d’ouverture“

Allgemeine Bedingungen

  • Verpflichtung zur Installation der Anlage auf/in der Außenhülle eines kommunalen Gebäudes
  • Solar Keymark zertifizierte Solarkollektoren
  • Installation eines Wärmemengenzähler
  • Hydraulischer Abgleich des Heizungsnetzes bei der Installation einer Anlage mit Heizungsunterstützung, mit Protokoll
  • Verpflichtung zur Überwachung der Anlage

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen