Alle Antworten auf Ihre Fragen.

Sie sind


Verwaltung eines Energie-Einsparvertrags für kommunale und öffentliche Infrastrukturen

Praktische Details Finanzielle Förderung zur Deckung eines Teils der externen Verwaltungskosten im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Entwicklung des Projekts sowie der öffentlichen Ausschreibung und Auftragsvergabe.
Förderbetrag (% der Kosten) 50 %
Höchstbetrag 15.000 €

Allgemeine Bedingungen

  • Die externe Verwaltung muss Folgendes umfassen:
    • Die Vorbereitung und Entwicklung des Projekts: Prüfung des Potentials der Gebäude, Erfassung und Verarbeitung der Daten (Energieverbrauch und -kosten, Nutzung usw.), Auswahl der Gebäude, Bestimmung der Energiekostenbasis, Festlegung bestimmter Anforderungen wie beispielsweise der Umgebungstemperaturen, Festlegung geeigneter obligatorischer technischer Maßnahmen, Machtbarkeitsprüfung im Hinblick auf eine Investitionsbeteiligung („Baukostenzuschuss“), Festlegung des Mindestziels in Bezug auf die Senkung der Energiekosten...
    • Die öffentliche Ausschreibung und Auftragsvergabe: Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, Prüfung und Bewertung der Ausschreibungen, Unterstützung bei Verhandlungen…
  • Der Abschluss eines Energie-Einsparvertrags auf Basis des vom Ministerium für Energie und Raumentwicklung veröffentlichten Standardvertrages
  • Die Einhaltung der Bestimmungen zur öffentlichen Auftragsvergabe

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen