infotip myenergy: So lüften Sie richtig im Winter!

 

  • Um Feuchtigkeitsprobleme zu vermeiden, ist Lüften gerade im Winter notwendig. Schalten Sie vor dem Fensteröffnen die Heizung aus, um keine Energie zu verschwenden.
     
  • Öffnen Sie mehrmals täglich, idealerweise alle vier Stunden, die Fenster ganz. Bei gekippten Fenstern findet nur ein sehr langsamer Luftaustausch, dafür aber ein hoher Energieaustausch, statt.
     
  • Am Besten lüftet es bei Durchzug: so kühlen die Wände am wenigsten aus und der Energieverlust ist relativ gering. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt reichen 1-2 Minuten.

Tipp: Die optimale Luftfeuchtigkeit beträgt zwischen 45 und 60 % und sollte mit Hilfe eines Hygrometers überwacht werden!

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen