KlimaBank und Prämien für nachhaltiges Wohnen

Die neuen Bestimmungen für Ihr nachhaltiges Zuhause  

Das neue Gesetzespaket « KlimaBank a Prime fir nohaltegt Wunnen » (KlimaBank und Prämien für nachhaltiges Wohnen), das seit dem 1. Januar 2017 in Kraft ist, zielt auf die Förderung des nachhaltigen Bauens, der nachhaltigen energetischen Wohngebäuderenovierung und den verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien im Bereich des Wohnens ab.

Dieses Angebot umfasst die Einführung der folgenden Maßnahmen:

  • den Finanzierungsmechanismus KlimaBank, der das Klimadarlehen mit reduziertem Zins und das zinsfreie Klimadarlehen umfasst und auf die stärkere Förderung der nachhaltigen energetischen Wohngebäuderenovierung sowie die Vermeidung von Energiearmut abzielt,
  • ein System zur Zertifizierung der Nachhaltigkeit von neuen Wohngebäuden LENOZ (Lëtzebuerger NOhaltegkeets-Zertifikat fir Wunngebaier),
  • das neue Förderregime PRIMe House mit Fokus auf nachhaltigem Wohnungsbau sowie nachhaltigen und energetischen Renovierungen.

Um die Bearbeitung der Anträge in Bezug auf Wohnungsbauförderung zu verbessern die Dienststellen für alle energetischen, ökologischen und sozioökonomischen Beihilfen und Subventionen zusammenzufassen, hat im Januar 2017 eine neue zentrale Anlaufstelle ihre Türen geöffnet.

Entdecken Sie alle Details dieses neuen Angebots für Ihr nachhaltiges Zuhause.

 

Zu sämtlichen Fragen im Zusammenhang mit staatlicher Förderung und Subventionen im Allgemeinen, dem LENOZ-Zertifikat, den KlimaBank-Darlehen, dem neuen PRIMe House Förderregime oder ganz allgemein Ihrem Vorhaben kontaktieren Sie myenergy unter der gratis Hotline 8002 11 90.  

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen