Lesen Sie unsere FAQ um Antworten auf Ihre Fragen zu finden.

Welches ist Ihr Profil?


Wählen Sie ein Profil aus

Vorurteil Nr. 2: Zu dichte Fenster verhindern die Erneuerung der Raumluft und erhöhen so das Risiko für Schimmelbildung

Bei undichten Fenstern kommt es zu einer rein zufälligen und nicht ausreichenden Lüftung. Um richtig zu lüften, müssen die Fenster regelmäßig geöffnet oder eine Komfortlüftungsanlage verwendet werden. Undichte Fenster dagegen führen an kalten Tagen zu Wärmeverlust und Zugluft. Damit tragen sie zu einem schlechten Wohnklima bei und treiben die Heizkosten unnötig in die Höhe.

Neue Fenster sollten bei einer Renovierung von ausgewiesenen Spezialisten eingebaut werden, die darauf achten, bestehende Wärmebrücken zu beseitigen.

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen