Lesen Sie unsere FAQ um Antworten auf Ihre Fragen zu finden.

Welches ist Ihr Profil?


Wählen Sie ein Profil aus

Finanzierung und Förderprogramme

PRIMe-House-Beihilfen für Wärmepumpen

Die staatlichen Beihilfen können sowohl für Renovierungsvorhaben als auch für Neubau-Projekte genutzt werden. Für Wärmepumpen beträgt die Beihilfe:

  Förderbetrag (% der Kosten) Höchstbetrag Einfamilienhaus Höchstbetrag Mehrfamilienhaus
Erdwärmepumpe (Erdsonden, Erdkollektoren,
Systeme mit Latentwärmespeicher und thermischer Solaranlage)
50 % 8.000 € 6.000€ pro Wohneinheit / max. 30.000€
Luftwärmepumpe oder Kompaktgerät 25 % 2.500 €  

Erfahren Sie mehr über das aktuelle PRIMe-House-Förderregime.

Kommunale Beihilfen

Viele Gemeinden bieten zusätzliche Beihilfen für den Einsatz erneuerbarer Energieformen an. Für weitere Informationen erkundigen Sie sich bei Ihrer Gemeindeverwaltung oder in Ihrem myenergy infopoint-Beratungsbüro in Ihrer Nähe.

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen