Arbeiten durchführen lassen

Sind alle benötigten Informationen und Genehmigungen eingeholt und haben Sie sich für ein Bohrunternehmen und einen Installateur entschieden? Dann kann mit den Arbeiten begonnen werden. Beim Einsatz von Erdwärmesonden gilt es zu beachten, die Bohrarbeiten frühzeitig beim Wasserwirtschaftsamt anzuzeigen.

Nach den Bohrarbeiten und dem Einsatz der Sonden erfolgt die eigentliche Installation der Wärmepumpe. Vor Inbetriebnahme sollte die gesamte Anlage nochmals überprüft werden um Umweltschäden durch Leckagen zu vermeiden. Hierbei gilt es zu beachten, dass das Bohrunternehmen nur für die Anschlüsse bis zum Haus verantwortlich ist, der Installateur kümmert sich um alle weiteren Arbeiten innerhalb Ihres Hauses.

Die von Ihnen ausgewählten Handwerker sollten Sie hierzu entsprechend informiert und den genauen Ablauf mit Ihnen besprochen haben.

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen