Umwälzpumpen und Heizungspumpen

Empfohlenes Verhalten: 

  • Sofern man über die Heizung seiner Wohnung selbst bestimmen kann, sollte man an die Umwälzpumpen denken, die das Wasser des Heizkreislaufs und das Brauchwarmwasser umwälzen. Sehr häufig ist die Umwälzgeschwindigkeit zu hoch, wodurch nicht nur Strom, sondern auch Wärme verschwendet wird.
  • Wenn die Heizung im Sommer ausgeschaltet ist, muss die Umwälzpumpe nicht laufen – es kommt jedoch häufig vor, dass sie kontinuierlich in Betrieb ist.
  • Denken Sie daran, den Heizkessel außerhalb der Heizperiode auszuschalten, wenn Sie in den Urlaub fahren. 

Investition:

Denken Sie daran, Umwälzpumpen, die älter als 10 Jahre sind, durch elektronisch gesteuerte Modelle auszutauschen – eine Investition, die sich in jedem Fall lohnt.

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen