Alle Antworten auf Ihre Fragen.

Sie sind


Staatliche Bürgschaft für Klimadarlehen

Vereinfachte Erklärungen: So erhalten Sie die staatliche Bürgschaft für Klimadarlehen

Sie möchten in ein energiesparendes Zuhause investieren? Nutzen Sie eine staatliche Bürgschaft für Ihr Klimadarlehen.

Eine staatliche Bürgschaft erleichtert Ihnen den Zugang zu einem Bankdarlehen und senkt die Kosten für die vom Kreditinstitut geforderten Sicherheiten.

Die Darlehenshöhe sowie die hierfür anfallenden Zinsen bestimmen die Höhe der staatlichen Bürgschaft.

Was sind die Voraussetzungen, um die staatliche Bürgschaft für Ihr Klimadarlehen zu erhalten?

  • Der Begünstigte hat ein Darlehen für die Durchführung von Sanierungsmaßnahmen eines Wohngebäudes oder die Ausstattung eines Wohngebäudes mit einer technischen Anlage aufgenommen.
  • Das Wohngebäude befindet sich auf luxemburgischem Staatsgebiet.
  • Das Wohngebäude dient als Haupt- und Dauerwohnsitz.
  • Das Wohngebäude wird zum Zeitpunkt der Beantragung der Finanzhilfe seit mindestens zehn Jahren zu Wohnzwecken genutzt.
  • Der Begünstigte ist der einzige Inhaber des Kredits.
  • Die Bank muss eine Vereinbarung mit dem Staat getroffen haben, die die Konditionen der Bürgschaft festlegt.
  • Der Begünstigte hat den „Accord de principe“ (prinzipielle Zusage) der Umweltverwaltung erhalten, dass die geplanten Maßnahmen gemäß dem derzeit gültigen Förderprogramm förderfähig sind.
  • Der Begünstigte ist nicht Eigentümer, Miteigentümer oder Nutzungsberechtigter eines anderen Wohngebäudes.

Wie und wann können Sie die staatliche Bürgschaft für Ihr Klimadarlehen beantragen?

Vor Beginn der Arbeiten muss ein Renovierungskonzept der Wohnung durch einen zugelassenen Energieberater erstellt werden. Dieses Konzept muss Maßnahmen enthalten, die laut „Accord de principe“ (prinzipielle Zusage) der Umweltverwaltung gemäß dem Förderprogramm förderfähig sind. Anschließend ist das Klimadarlehen bei einem Kreditinstitut zu beantragen, welches einen Antrag auf den Erhalt der staatlichen Garantie im Namen des Begünstigten stellt.

Welche Unterlagen benötigen Sie für die Antragstellung?

Der Antrag wird vom Kreditinstitut im Namen des Begünstigten mittels eines speziellen Antragsformulars gestellt. Erforderliche Anhänge sind beizufügen. 

Modalitäten der staatlichen Bürgschaft für Ihr Klimadarlehen

Förderhöhe

Höchstbetrag

50.000 €

Maximale Laufzeit

15 Jahre

Weitere Vorrausetzungen für den Erhalt der staatlichen Bürgschaft

Spätestens 3 Jahre nach Beginn der Arbeiten muss das Wohngebäude dem Begünstigten oder einem Dritten als ständiger Hauptwohnsitz dienen.

Weitere Schritte

Für die weiteren Schritte kontaktieren Sie einen zugelassenen Energieberater.

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, die uns die Erstellung von Besucherstatistiken ermöglichen. Weitere Informationen