Conférence Suisse – Luxembourg / Konferenz Schweiz - Luxemburg

Vendredi 17 juin 2016 / Freitag, den 17. Juni 2016

14h00 – 17h00 / 14.00 bis 17.00 Uhr
Maison du savoir, Esch Belval

Programm

  • 13:30
    Ankunft der Teilnehmer
     
  • 14:00
    Eröffnung der Konferenz
    Tom Eischen, Regierungskommissar Energie, Generaldirektion Energie, Ministerium für Wirtschaft
     
  • 14:10
    Willkommensgruß
    Urs Hammer, Schweizerischer Botschafter
     
  • 14:20
    Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz – “ein Modell zur umfassenden Beurteilung der Nachhaltigkeit von Gebäuden”
    Severin Lenel, Dipl. Architekt, Dipl. Unweltingenieur, Intep GmbH, Vorstandsmitglied des NNBS
     
  • 14:45
    Vorstellung der luxemburger Nachhaltigkeits-Zertifizierung für Wohngebäude LENOZ
    Dr. Markus Lichtmeß, Goblet Lavandier & Associés, für das Ministère du Logement
     
  • 15:15
    Haus 2050 – Nachhaltigkeit in der Praxis
    Manfred Huber, Dipl. Arch. ETH SIA / Unternehmensleiter, aardeplan ag
     
  • 15:30
    Von der Umweltbelastung zum nachhaltigen Gebäude
    Karl Viridén, Dipl. Arch. FH, Geschäftsleiter, Viridén + Partner AG
     
  • 15:45
    Holzbau in Passivbauweise am Beispiel des Gebäudes des “Mouvement écologique”
    Nico Steinmetz, Architekt Partner STEINMETZDEMEYER
     
  • 16:00
    Lycée pour professions de santé à Ettelbruck - ein Pilotprojekt der Bautenverwaltung - eine Zusammenarbeit zwischen Luxemburg und der Schweiz
    Martine Schmitt, Architecte, Administration des Bâtiments publics
    Martin Meier, Leiter Energieberatung, Ernst Basler und Partner
     
  • 16:15
    Regionales Bauen am Beispiel der « Maison relais » in Angelsberg und der « École fondamentale » in Heffingen
    Dave Lefevre, Architekt, Teilhaber, Coeba architecture, urbanisme & design
     
  • 16:30
    Fragen / Antworten
     
  • 16:45
    Rundtischgespräch – How to get Buildings greener - Inspiring Changes

    Moderation:
    Dr. Walter Steinmann, Direktor, Bundesamt für Energie
    Tom Eischen, Regierungskommissar Energie, Generaldirektion Energie, Ministerium für Wirtschaft

    Teilnehmer:​
    Severin Lenel (NNBS)
    Markus Lichtmeß (Goblet Lavandier & Associés für Ministère du Logement)
    Romain Poulles (Luxembourg Ecoinnovation Cluster)
    Manfred Huber (aardeplan)
    Karl Viridén (Viridén + Partner)
    Martine Schmitt (Administration des Bâtiments Publics)
    Nico Steinmetz (Steinmetzdemeyer, für OAI)
    Dave Lefevre, (Coeba, für OAI)
     
  • 17:30
    Schlusswort
    Dr. Walter Steinmann, Direktor, Bundesamt für Energie
     
  • 17:40
    Führung durch die Watt d’Or Ausstellung
    Marianne Zünd, Leiterin Abteilung Medien und Politik, Bundesamt für Energie, Schweiz
     
  • 18:00
    Empfang

Accès / Anfahrt

Train / Zug: Station «Belval - Université, Gare»
Bus / Bus: Station «Maison su savoir»

Pour plus d’informations : www.mobiliteit.lu
Weitere Informationen unter www.mobiliteit.lu

Plan d'accès / Anfahrtsplan


Inscription / Einschreibung

Chaque inscription est nominative et vaut pour une personne uniquement.
Jede Einschreibung erfolgt persönlich und gilt nür für die eingeschriebene Person.


Ambassade de Suisse à LuxembourgOffice fédéral de l'énergie OFENMinistère de l'Économiemyenergy


Ministère du Développement durable et des InfrastructuresMinistère du Logement


Chambre des Métiers LuxembourgFédération des artisansBusiness Federation LuxembourgLuxembourg EcoInnovation ClusterOrdre des architectes et des ingénieurs-conseilsConseil national pour la construction durableLuxReal

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l’utilisation de cookies nous permettant d’obtenir des statistiques de visite. En savoir plus